BR 12 Schlafsofa

Martin Visser   |  1960

In den 60er Jahren entwarf Martin Visser mehrere Sofas für die Kollektion Spectrum. Das Schlafsofa BR 12 basiert auf dem Modell BR 43 von Martin Visser, hat aber das gleiche Untergestell wie das bekannte BR 02 Schlafsofa. Das Modell BR 12 hat jedoch feste Armlehnen und damit eine andere Verwendung.

Ein Foto des BR 43 Schlafsofas von 1960, dem Vorgänger des BR 12

Das BR 12 hat den gleichen Hebemechanismus wie unser BR 02 Sofa, mit dem auch dieses Sofa im Handumdrehen in ein Schlafsofa umgewandelt werden kann. Die beiden Armlehnen sind feste Elemente des Sofas, sie bleiben bei der Verwendung als Schlafsofa an der gleichen Stelle. Die Liegefläche zwischen den Armlehnen beträgt 192 cm. Das BR 12 Sofa hat einen Rundrohrrahmen, matt verchromt oder schwarz epoxidbeschichtet, und viele Möglichkeiten in der Polsterung. Aufgrund der schlichten Formen des Designs empfehlen wir dehnbare Stoff wie Wolle, um die schlichte Form beizubehalten. Das Sofa kann auch mit Leder bezogen werden. Rückenlehne und Sitz erhalten dann jeweils zwei vertikale Nähte in der Polsterung. Da Leder nicht elastisch ist, kann es zu Sitzdellen in der Polsterung kommen. Während ein elastischer Stoff wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt, kann Leder Falten verursachen.

BR 12 Schlafsofa in Hallingdal 944 Stoff, Styling durch Kamer 465

Neupolsterung BR 12 Bank
Das BR 12 Sofa ist ein Design von grosser Nachhaltigkeit und kann neu gepolstert werden. Der Rahmen bleibt erhalten und alle einzelnen Elemente sind austauschbar. Mit einer Neupolsterung, einer Erneuerung des Innenraums und eventuell der Federung hält ein BR 12 Sofa wieder jahrelang und ist sowohl das Aussehen als auch der Sitzkomfort wieder wie neu!

Produktspezifikationen

Designer

Martin Visser

Jahr

1960 / 2012

Abmessungen

212 x 82 x 70 cm (BxTxH) / Sitzhöhe 40 cm / Armlehnen 2 x 10 cm

Gestell

Matt verchromt, Schwarz epoxy

Polsterung

Verschiedene Lederarten möglich, Verschiedene Stoffen möglich

Downloads