BZ lattenbank

Martin Visser   |  1960

Museumsartig und minimalistisch: die Lattenbank BZ wurde 1960 von Martin Visser für das Stedelijk Museum in Amsterdam entworfen. Das Design wurde so gut angenommen, dass Spectrum sich entschied, es in seine Kollektion aufzunehmen.

1961, Besucher auf der BZ-Lattenbank im Stedelijk Museum

Das zeitlose Design und die klare Formensprache machen die Lattenbank zu einem echten Klassiker. Durch die verfügbaren Längen-, Breiten- und Höhenmasse kann die BZ Bank vielseitig eingesetzt werden: als Couchtisch, Sideboard, Bank im Eingang und am Fussende des Bettes. Die Bank ist in massiver Esche, natur oder schwarz gebeizt und in massivem Wengeholz erhältlich.

Die BZ Lattenbank in Wenge, Styling: Floor Knaapen für die Zeitschrift Eigen Huis & Interieur

Produktspezifikationen

Designer

Martin Visser

Jahr

1960

Abmessungen

160/200 cm Breite x 42/60 cm Tiefe x 30/40cm Höhe

Material

Massiv Essen natur, Massiv Essen schwarz gebeizt, Massiv wengé

Option

BZ Kissen aus Stoff oder Leder (Abmessungen 60 x 42 cm)

Downloads