Steltman Stuhl

Gerrit Rietveld   |  1963

Gerrit Rietveld entwarf im Alter von 75 Jahren seinen letzten Stuhl für den Juwelier Steltman. Mit diesem Design bewies er einmal mehr seinen Status als wegweisender Designer. Der Stuhl verdankt seinen Namen dem Haager Juwelier und Hoflieferanten Steltman, der Rietveld 1963 mit dem Umbau und der Einrichtung seines Ladengeschäftes in Noordeinde in Den Haag beauftragte.

Foto von 1963, das von Rietveld für Steltman Juwelier entworfene Interieur

Die beiden gespiegelten Stühle, vor einer Vitrine mit Schmuck, weckten direkt die Phantasie. Aus diesen Stühlen konnten die Kunden ihren Schmuck und ihre Trauringe auswählen. In diesem Zusammenhang erhielten die Stühle auch eine symbolische Bedeutung: zwei getrennte, gegensätzliche Formen, die zusammen eine Einheit bilden. Der asymmetrische Stuhl, der aus jedem Winkel ein überraschendes Bild erzeugt, besteht ausschliesslich aus Linien und Flächen. Der Steltman ist typisch für Rietvelds Designideen und ist heute ein echter Designklassiker!

Die ursprünglichen Steltman-Stühle waren mit weissem Kunstleder bezogen. Die Holzversion, die erst nach Rietvelds Tod 1964 gebaut wurde, ist heute jedoch bekannter als das Original mit dem Kunstlederbezug.

Der Steltman-Stuhl aus schwarz gebeizter massiver Eiche

Der Steltman-Stuhl wurde nach Rietvelds Originalzeichnung von 1963 gebaut. Das Design ist in einer massiven Eichenversion und einer gepolsterten Version aus Filz oder Leder erhältlich. Die Holzausführung ist aus massiver Vierteleiche, matt lackiert oder gebeizt in Whitewash oder Schwarz. Die Filz- oder Lederausführung ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Limitierte Auflage des Steltman-Stuhls aus grauem und weissem Leder

Limited Edition
Im Jahr 2014, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums und der erneuten Einführung des Stuhls, wurde eine limitierte Auflage des Steltman-Stuhls herausgegeben. Die Skai-Polsterung des Originalmodells wurde durch Spezialleder aus englischem Bullenfell ersetzt: zeitlos, stark und doch modern. Diese spezielle limitierte Auflage besteht aus einer Auflage von 50 rechten und 50 linken Exemplaren, erhältlich in weissem oder braungrauem Leder. Unter dem Sitz befindet sich das Original-Logo, das Rietveld 1964 für den Juwelier Steltman entworfen hat. Die Limited Edition Ausführungen werden alle mit einer eigenen Nummer (frei wählbar nach Verfügbarkeit) und einem Rietveld Originals Zertifikat geliefert. Bitte kontaktieren Sie uns für die aktuelle Verfügbarkeit.

Der Steltman-Stuhl ist Teil der Rietveld Originals Kollektion, die exklusiv von Spectrum weltweit geführt wird.

Produktspezifikationen

Designer

Gerrit Rietveld

Jahr

1963

Abmessungen

50 x 45 x 70 cm (BxTxH) / Sitzhöhe 40 cm / Armhöhe 60 cm

Polsterung

Divina, Divina Melange, Divina MD und Ohmann Misto (Leder)

Holz

Massiv eiche: natur, whitewash oder schwarz gebeizt

Downloads